post

Wochenende bringt Doppelspieltag in Villach – Leoben mit schwerer Aufgabe

Zum zweiten Wochenende der Bundesliga stehen drei Partien an. In Villach werden am Samstag der WFV und Leoben empfangen. Am Sonntag müssen die Steirer nach Wien, wo gegen den FBC Dragons das Nachtragsspiel vom vergangenen Wochenende abgehalten wird.

Für die beiden IFL-Teams aus Villach und Wien werden es die ersten Matches in der neuen Liga-Saison. Zum Gipfeltreffen kommt es am Samstag jedoch noch nicht. Die Hauptstädter sind nämlich zunächst nur bei der zweiten Mannschaft der Adler zu Gast, während die Kampfmannschaft der Draustädter den Traditionsclub aus Leoben zum Gegner hat. Beide Teams aus Villach konnten in der letzten Woche mit Siegen in die neue Spielzeit starten. Mit dem 11:2-Erfolg über Polanska Banda konnten die Supercup-Gewinner in der IFL bereits das erste Ausrufezeichen setzen.
In der einzigen Sonntagspartie wird das Spiel zwischen dem FBC Dragons und dem IBC Leoben, das vergangenes Wochenende kurzfristig abgesagt werden musste, nachgeholt. Für die beiden Rivalen aus der Gruppe Ost ist es zum Ligastart bereits der erste große, möglicherweise richtungsweisende Test.