post

Vorschau auf das Wochenende

Der Terminkalender für das bevorstehende Wochenende ist prall gefüllt. Neben drei Topspielen in der IFL stehen auch Partien in der 2. Liga und der Damen-Bundesliga auf dem Programm. Man darf sich auf packende Begegnungen einstellen!

VSV gegen Wien, Steierderby in Graz

Am Samstag geht es in Innsbruck zur Sache, wenn die Hot Shots den KAC Floorball empfangen. Beide Teams haben keinen optimalen Saisonstart hinter sich und wollen jeweils ihr Punktekonto von drei auf sechs Zähler erhöhen. Als Favorit gilt zwar der KAC, die Hot Shots sind dennoch immer wieder für eine Überraschung gut! Los geht es um 15:30 Uhr im Landesportcenter in Innsbruck. Um 17 Uhr kommt es dann in Kärnten zum Topduell zwischen dem VSV und dem WFV. Beide Teams sind in einer überragenden Verfassung, konnten die letzten drei Spiele gewinnen. Einer der beiden Serien wird aber definitiv reißen, also stellen wir uns auf eine spannende Partie ein, in der sich beide Teams nichts schenken werden. Selbiges gilt für das mittlerweile zum Klassiker gewordene Steirerderby zwischen Graz und Leoben. Auch wenn Leoben bislang eine solide Saison spielt und Graz derzeit abgeschlagen am Tabellenende steht, könnte es auch hier knapp ausgehen, sollte der Spielverlauf nicht ähnlich wie im Hinspiel verlaufen – Leoben gewann zuhause mit 12:2. Gelingt ihnen das am Sonntag (ab 15 Uhr) auch auswärts?

Zell gegen Crossroads – Jung gegen Alt

Mit einem 7:5-Auswärtssieg sind die TVZ Wikings passabel in die neue Spielzeit gestartet, am Sonntag wollen sie erneut zuschlagen. Der UHC Crossroads ist zu Gast in Mittersill. Im Gegensatz zu den jungen Wikings bauen die Wiener auf Erfahrung und Routine. Flashback: Vor ziemlich genau drei Jahren trafen die beiden Teams zum ersten (und bisher vorletzten Mal) aufeinander. Gleiche Zeit, gleicher Ort. Zell, damals freilich noch Spitzenteam in der ersten Liga, gewann das Spiel mit 17:2. Daniel Tonegatti (6 Tore) und Patrick Schwarz (5 Vorlagen) führten die Wikings damals zum Sieg. Ob es auch diesmal eine Klatsche für die Crossroads gibt, oder ob sie sich im dritten Anlauf zum ersten Mal gegen Zell durchsetzen können, wissen wir am Sonntag. Los geht es um 15 Uhr in Mittersill!

Mehr als nur Warmup-Spiele

Vor dem großen Showdown in der Salzburger Idylle treffen die Wikings-Damen auf die SPG Linz / Rum (ab 12 Uhr). Das erste Spiel konnten die Zellerinnen in der Verlängerung für sich entscheiden, jetzt steht die Revanche auf dem Programm. Heimvorteil gegen junge Girlspower heißt die Devise – das Spiel ist mehr als nur eine gute Einstimmung auf die Partie der Herren! Ähnliches gilt bereits am Tag davor für die Damen der Hot Shots Innsbruck, die eine Spielgemeinschaft mit dem VSV führen. Bevor die Innsbrucker Herren um 15:30 auf den KAC treffen empfängt man die SPG Dragons / WFV. Auch hier konnten die Hot Shots im Hinspiel knapp gewinnen, mit den Mädels aus Wien, einer starken Mischung aus jungen Talenten und (teilweise international) erfahrenen Spielerinnen, ist immer zu rechnen!