post

Vorschau auf das Wochenende

Endlich ist es wieder soweit: Die IFL ist zurück aus der Winterpause! Auch die Fans der Damenliga kommen nicht zu kurz, zudem ist die U17 zu Gast in Tirol.

Hammerduell in Wien, David gegen Goliath und Kampf ums Playoff

Vorneweg: Das Spiel WFV gegen VSV hat in den letzten Jahren schon stets Spannung versprochen und auch diesmal kann man getrost von einem heißen Fight zwischen den beiden Titelaspiranten ausgehen. Zieht der WFV weiter einsam seine Kreise an der Spitze der Österreich-Wertung, oder wird der VSV aufholen und den Vorsprung auf den KAC weiter ausbauen? Am Samstag (ab 17 Uhr) werden wir es wissen. Apropos KAC: Die Rotjacken treffen im Packderby auf das abgeschlagene Schlusslicht IC Graz (Samstag, 17 Uhr). Hier dürften die Rollen klarer verteilt sein, der KAC geht als klarer Favorit in das Spiel. Offen bleibt allerdings, wie sich Polanska nach der knappen Overtime-Niederlage gegen das scheinbar unbesiegbare Škofja Loka zu Hause gegen Borovnica präsentieren wird (Samstag, 16 Uhr). Können sie ihre zuletzt starke Form halten oder kann sich Borovnica den zweiten Sieg in der Saison holen? Einen heißen Fight liefern werden sich zudem Leoben und Innsbruck (Sonntag, 15 Uhr): Die Tabellennachbarn sind nur einen Punkt voneinander entfernt, müssen aber beide punkten, denn am Ende des Grunddurchgangs kann sich nur eine der beiden Teams fürs Playoff qualifizieren! Alle Spiele werden im Liveticker auf Floorballflash live zu verfolgen sein!

Damen-Liga geht in den Endspurt

In der DFL steht bereits das vorletzte Spiel im Grunddurchgang auf dem Programm. Die Wiener Spielgemeinschaft Dragons / WFV empfängt dabei die TVZ Wikings, die bereits als Sieger im Grunddurchgang feststehen. Daher ist schwer zu erraten, wem die Favoritenrolle zuzuschreiben ist. Schaffen die Wiener es jedoch, die Wikings zu biegen, würde das eine gute Ausgangslage für das letzte Spiel in der Regular Season liefern: Da geht es dann gegen die aktuell um einen Punkt vor den Wienern liegenden Drittplatzierte SPG Linz / Rum. Die Wienerinnen werden daher alles geben, den Liga-Matadoren aus Salzburg die Stirn bieten zu können. Das Spiel steigt am Samstag um 14 Uhr in der Wiener Altgasse – direkt vor dem IFL-Match des WFV gegen den VSV.

U17-Spieltag in Rum

Zur dritten Runde gastiert die U17-Bundesliga diesmal in Tirol. In Rum bei Innsbruck kämpfen sechs Teams um wichtige Punkte im Kampf ums Final-Four-Turnier. Neben Gastgeber Alligator Rum sind dies die Hot Shots Innsbruck, die TVZ Wikings, der ASC Algund, der UHC Linz und St. Martin / Wöllmissberg. Vor allem Rum und Zell dürfen sich aktuell realistische Gedanken machen, am Ende unter den Top-Vier zu stehen: Rum ist aktueller Dritter mit sechs Punkten, Zell deutet mit drei Punkten auf Platz sieben schon einmal an, nach oben anklopfen zu wollen. Es erwarten uns also spannende Partien, am Samstag um 10 Uhr beginnt dann der Spieltag.