post

U19-Nationalmannschaft testet in Brünn

Die österreichische U19-Nationalmannschaft weilt derzeit bereits in Tschechien, wo wieder die alljährlich stattfindenden Brno Open Games auf dem Programm stehen. Dabei feiert man heuer eine kleine Premiere: Zum ersten Mal stellt „Team Austria“ zwei Teams.

WM-Quali-Test mit zwei Mannschaften

Teamchef Klaus Gufler sieht in dem Turnier ideale Vorbereitungsspiele im Hinblick auf die nächste WM-Qualifikation und will auch einige Spieler testen. “ Wir freuen uns wie jedes Jahr auf die Möglichkeit uns mit herausragenden Mannschaften messen zu können. Daher werden wir heuer erstmals mit zwei Teams teilnehmen: Einer U17- und einer U15-Auswahl, da alle Spieler noch für diese Altersklassen spielberechtigt sind!“, so Gufler. Dies verschafft der Mannschaft zwar einen kleinen Vorteil, muss aber nicht zwingend was heißen.

Tschechische Top-Teams als Gegner

Denn: Wir erinnern uns ans Vorjahr, als die U19-Mannschaft in den Playoffs erst im Penaltyschießen am tschechischen Spitzenteam Tatran Střešovice scheiterte. Auch heuer steht man wieder Topklubs gegenüber: Die U17-Auswahl trifft unter anderem auf Sparta Prag, die U15-Mannschaft auf Teams wie FC Bucis und FBC Liberec. Teamchef Gufler: „Die Brno Open Games sind eines der weltweit größten Nachwuchsturniere und unsere jungen Spieler erhalten die Möglichkeit, sich mit Mannschaften aus dem Land des amtierenden U19-Weltmeisters zu messen. Es wird nicht einfach, aber wir werden versuchen, uns von Spiel zu Spiel zu steigern und so viel wie möglich zu lernen!“

Alle Spiele im Liveticker

Bereits seit dem gestrigen Donnerstag sind unsere Jungs im Einsatz, alle Spiele können im Liveticker verfolgt werden. HIER geht’s zu den Spielen der U17-Mannschaft, HIER geht’s zum Liveticker der U15-Auswahl. Wir wünschen noch viel Erfolg!