post

U19-Damen wollen WM-Märchen wiederholen

Kommende Woche steigt für unsere U19-Damen-Nationalmannschaft die langersehnte WM-Qualifikation. Wie vor zwei Jahren soll auch diesmal der Sprung zur Weltmeisterschaft gelingen.

Auf nach Ligi!

Lignano Sabbiadoro ist seit Jahren als Party- und Urlaubsparadies bekannt, das vor allem während Pfingsten seine Hochsaison erlebt. Doch auch Österreichs U19-Damen wollen einen Grund zu Feiern haben, denn „Ligi“ ist auch Austragungsort der Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2020 in Uppsala (SWE). Nachdem bereits 2017 die Qualifikation geschafft und 2018 bei der B-WM in der Schweiz für Furore gesorgt wurde, soll das Märchen nun wiederholt werden. Österreich trifft dabei auf die Niederlande, Italien, Russland und Ungarn.

Motivation bis in die Haarspitzen

Für Neo-Teamchef Patrick Kellner ist es die erste WM-Qualifikation, dementsprechend freut sich auch der Salzburger bereits auf das Event: „Es wird ein sehr hartes Turnier mit starken Gegnern und nur die zwei besten Teams werden sich für die WM qualifizieren. Wir werden alles geben, um das zu schaffen!“ Die Motivation beim Teamchef erstreckt sich demnach bis in die Haarspitzen, Kapitänin Michelle Steiner sieht es ähnlich: „Wir werden unser besten Floorball abrufen müssen, um uns das WM-Ticket zu sichern. Keine leichte Aufgabe, aber wir werden gemeinsam bis zur letzten Sekunde kämpfen, um unseren Traum von Schweden 2020 zu erfüllen!“

Dank neuem Modus nach Schweden?

Dank des neuen Modus ist die Aufgabe, es zur WM nach Schweden zu schaffen, mehr als machbar: Neben den Weltranglistenzehnten Russinnen und den elftplatzierten Ungarinnen geht es für Österreich (12.) mit den Niederlanden (17.) und Italien (18.) gegen durchaus schlagbare Gegner. Die beiden bestplatzierten Teams dieser Fünfergruppe qualifizieren sich für die WM, die erstmals ohne Aufteilung in A- und B-WM und mit 16 Teams ausgetragen wird. Los geht’s am 11 . September gegen die Niederlande (HIER geht’s zum Spielplan).

Vorbereitung in Klagenfurt, danach geht’s nach Italien

Kommendes Wochenende bereitet sich das Team in Klagenfurt inklusive Testspiel auf die Qualifikation vor, Anfang nächster Woche geht es dann nach Italien (HIER geht’s zum Kader). Bevor die Qualifikationsspiele beginnen, stehen noch traditionelle Pflichttermine wie das Captains-Meeting statt.

Wir halten euch auf dem Laufenden!