post

Torreiches Wochenende!

Und schon ist das Spielwochenende auch schon wieder zu Ende. Blicken wir noch einmal gemeinsam auf die Geschehnisse des Spieltages in der IFL und Herren Bundesliga. Bei 55 Toren in nur 4 Spielen gibt es einiges zu berichten. 

IFL 

In der internationalen Floorball League trafen in dem ersten Spiel des Wochenendes die Dunai Krokodilok Se auf den KAC Floorball. Mit insgesamt 13 Toren und 6 Strafen hatte die Partie ganz schön viel zu bieten. Der KAC konnte das erste Tor erzielen musste aber im 2. Abschnitt die Führung wieder aus der Hand geben. In nur 25 Sekunden konnten die Kärntner aber zweimal netzen und gingen mit einem Vorsprung in das letzte Drittel. Doch die letzten 20 Minuten hatten es nochmal in sich und schlussendlich siegten die Dunai Krokodilok durch ein Tor in der buchstäblich letzten Sekunde. Der Endstand, 7:6. (Dunai:KAC)

Am Abend des 5. 10. wurde es für FBC Borovnica und den Wiener FV ernst. Wie im ersten Spiel des Tages bot auch dieses Spiel viele spannende Aktionen und ganze 13 Tore. Der WFV startet in Minute drei mit einem Tor durch Nyborg gut in das Spiel, doch nach vielen Führungswechseln musste man sich schlussendlich mit einem Endstand von 7:6 (Borovnica:WFV) geschlagen geben. 

Der Sonntag hielt in der IFL nur ein Spiel im Gepäck. Der erst am Tag zuvor spielende Wiener FV reiste nach Villach um das zweite Auswärtsspiel des Wochenendes anzutreten. Das Heimteam konnte viermal in Führung gehen und dreimal einen Rückstand egalisieren. Doch der WFV konnte sich unter anderem durch einen stark auftretenden Jakob Mayer, der vier Tore und einen Assist vollbrachte, durchsetzen und den Sieg mit in die Hauptstadt bringen. Der Endstand lautet 7:9 (VSV:WFV).

Herren Bundesliga

In der Bundesliga der Herren konnte man am 5.10. das Spiel zwischen UHC Linz und UHC Crossroads verfolgen. Mit einem explosionsartigen Start der Crossroads wurde das Heimteam überrollt und mussten einem zwei Tore Rückstand, in nicht einmal zwei Minuten, ins Auge sehen. Doch Linz erholte sich und bezwang die Gäste mit 9:4 (Linz:Crossroads).

Ausführliche Berichte zu den ganzen Spielen gibt es auf MeinBezirk oder bei den jeweiligen Vereinen.