post

FBC Dragons sind U15 weiblich Meister

Die ersten Finali sind gespielt. In der Kategorie U15 weiblich konnten sich die Wiener Mädls des FBC Dragons rund um Trainer Harald Steinbichler klar und verdient durchsetzen.

Sie gewannen das Finbalspiel gegen die Floorball Bandyts aus Klagenfurt klar mit 1-5. Den 3. Platz belegten die Hot Shots Innsbruck, die in der Zwischenrunde gegen den späteren Meister immerhin ein Unentschieden (3-3) schafften.

Als Topscorerin wurde Hannah Riedbert ausgezeichnet, deren Stammverein der UHC Linz ist, der allerdings keine Mannschaft in der U15 stellen konnte . Somit traf Hannah für die Dragons, und sichterte sich den Topscorer Titel, obwohl sie im Finale gar nicht dabei sein konnte.

Gratulation an die ersten Meisterinnen in der Sasion 17/18!

post

Errea Bundesliga Herren – Semifinali

Die erste Runde in den beiden Semifinali ist gespielt.

Im Kärnter Derby KAC-VSV siegte der Vorjahresmeister VSV mit 2-7 und stellte auf ein 1-0 in der Serie. Am 17. 3. können die Draustädter zuhause „den Sack zumachen“ und die Best of 3 Serie in 2 Spielen für sich entscheiden .

Ebenso kann der Finalist der vergangenen Saison, SU Wiener FV die Serie nach 2 Spielen beenden. Die Wiener gewannen im ersten Spiel gegen den TV Wikings Zell/See mit 10-2. Auch hier findet das 2. Spiel am 17.3. statt. Ausgetragen wird es in der Sporthalle Mittersill.

Weitere Informationen zum Spielplan bzw. alle Ergbnisse gibt es auf www.floorballflash.at