post

Statement zur Lage bezüglich des Coronavirus

Auf Grund der vielen Anfragen zur aktuellen Lage rund um die anstehenden Spiele möchte der ÖFBV gerne wie folgt informieren:

Der ÖFBV beobachtet die aktuelle Lage sehr genau und ist vorbereitet, alle notwendigen Schritte zu ergreifen, die eine Verschiebung der geplanten Spiele notwendig machen sollte. Es besteht via ÖFBV Präsident Armin Raditschnig auch ein Kontakt zur AGES (Österr. Agentur f Gesundheit u Ernährungssicherheit).

Bis auf Weiteres, Stand 26.02.2020 11:05 Uhr, werden alle geplanten Spiele wie angesetzt durchgeführt. Solange es kein Veranstaltungsverbot für das kommende Wochenende in Tirol gibt, finden beide Damen Halbfinalspiele statt. Spielabsagen und Nichtantritte werden von den zuständigen Gremien behandelt.

Über mögliche Änderung werden alle Mitglieder ehestmöglich informiert.