post

KAC ist neuer U17-Meister

Der U17-Titel geht an den KAC! In einem packenden Finalspiel zwischen den Klagenfurter Kontrahenten KAC und Bandtys konnten die Rotjacken am Ende mit 6:4 triumphieren und den Titel einfahren!

KAC fegt über VSV hinweg

Der KAC zeige bereits im Halbfinale warum er als klarer Titelfavorit ins Finalturnier ging. Entgegen aller Erwartungen ließ er dem Titelverteidiger VSV nicht den Hauch einer Chance und führte bereits nach dem ersten Drittel mit 6:2! In dieser Tonart ging es weiter, der VSV wirkte völlig von der Rolle und ließ den KAC munter weiter scoren. Am Ende leuchtete ein 20:4 von der Anzeigetafel – ein klares Indiz dafür, dass der Finalgegner mit den Rotjacken keine leichte Aufgabe bekommen würde.

Harter Fight ums Finalticket

In Halbfinale Nummer zwei wurde es hingegen richtig spannend! Von Anfang an entwickelte sich auf dem Feld eine wahre Schlacht, in der kein Team mit mehr als einem Tor Vorsprung in Führung gehen konnte. Im letzten Abschnitt behielten aber die Bandyts den längeren Atem und zogen auf 8:5 davon. Dem WFV gelang jedoch nur mehr ein weiterer Treffer, was zum Endstand von 8:6 führte. Im Finale standen sich also zwei Klagenfurter Teams gegenüber, während Wien als klarer Bronzefavorit ins Spiel um Platz drei ging.

Auch Wien triumphiert über Villach

Dem war so auch. Nach 1:41 Minuten war der WFV bereits mit 4:0 (!) in Front. Davon konnte sich der VSV nicht mehr erholen und Wien erzielte Tor um Tor. Beim Stand von 2:9 aus Sicht der Villacher gaben diese mit einem Doppelschlag ein kleines Lebenszeichen von sich, Wien kannte aber keine Gnade und mit der Schlusssirene stand der Endstand von 13:5 aus Sicht des WFV fest. Für den Titelverteidiger blieb ein Stockerlplatz damit heuer aus.

Bandyts auf dem Weg zum Titel?

Im Finale stellten sich die meisten Zuschauer in St. Martin wohl eine lockere Angelegenheit für den KAC vor. Umso größer war die Überraschung, dass die Bandyts den Rotjacken alles abverlangten, denn der KAC schaffte es zwar zwischenzeitlich immer wieder auszugleichen, konnte aber im ersten und zweiten Drittel kein einziges Mal in Führung gehen. Im Gegenteil: Zu Beginn des dritten Abschnitts waren die Bandyts nur 12 Minuten vom Titel entfernt, eine solide 4:2-Führung stand zu diesem Zeitpunkt zu Buche.

KAC dreht völlig auf und ist neuer U17-Champion

Dann geschah aber das Unerwartete: Der KAC zeigte plötzlich ein ganz anderes Gesicht, nagelte die Stadtrivalen fast schon an die Wand und drehte das Spiel auf 8:4! Damit war der Kuchen bereits gegessen, beide Teams erzielten noch ein weiteres Tor und der Titel ging an den KAC Floorball! Gratulation!