post

IC Graz komplettiert IFL – Bundesliga wird weiter aufgestockt

Die IFL bekommt mit dem IC Graz einen neuen Mitstreiter. Die Steirer werden als neuntes Team in die Saison 2020/21 starten. Neben den Final-4-Teilnehmern Skofja Loka, Borovnica (beide Slowenien), Komárom und Phoenix (beide Ungarn) sind auch Polanska Banda (SLO) und Dunai Krokodilok (HUN) erneut Bestandteil der internationalen Liga. Für Österreich an den Start gehen werden neben dem IC Graz abermals der VSV sowie der WFV. Der KAC hingegen hat seinen Rückzug aus der IFL bekannt gegeben.

Die Rotjacken sind dafür eines von zwei neuen Teams in der österreichischen Bundesliga. Neben einem zweiten Team des VSV stocken die Klagenfurter die höchste heimische Klasse damit auf acht Teams aus.
Wie schon im letzten Jahr werden die Teams in zwei Gruppen unterteilt. In der Gruppe West stehen neben den beiden Neulingen die Zeller Wikiings und die Hotshots aus Innsbruck. Die Gruppe Ost wird weiterhin aus FBC Dragons, UHC Crossroads, dem UHC Linz sowie dem IBC Leoben zusammengesetzt. Nicht mehr an der Bundesliga teilnehmen wird Alligator Rum.