post

Drei Nachwuchs-Finalturniere als Saisonfinish

Am Sonntagabend können wir uns entspannt zurücklehnen: Mit den Finalturnieren der österreichischen Meisterschaften in den Juniorenklassen U19, U15W und U11 feiern die letzten noch im Spielbetrieb stehenden Meisterschaften am Wochenende ihre Saisonhöhepunkte.

U19-Meisterschaft: Alles ist möglich

Tatsächlich wird es heuer mehr als eng in der österreichischen U19-Meisterschaft. Als leichte Favoriten gehen, aufgrund der jeweils zwei gewonnenen Spiele im „Mini-Grunddurchgang“, der KAC Floorball und der VSV Unihockey ins Rennen (HIER geht’s zur Tabelle). Spannend könnte es aber schon im Halbfinale werden: Während der VSV mit dem Wiener Floorball Verein den vermutlichen leichteren Gegner hat (13:4-Sieg im Grunddurchgang), wird es zwischen KAC und den Bandyts aus Klagenfurt ein Stadtduell der Extraklasse. Die Bandyts konnten in der Regular Season mit 8:6 triumphieren, der grunddurchgangserste KAC will aber in punkto Titel ein Wörtchen mitreden – schließlich steht dessen Verteidigung auf dem Spiel.

Showdown!

Am morgigen Samstagabend werden in der Sporthalle Waidmannsdorf in Klagenfurt die Finalisten ermittelt. Der VSV und der WFV kämpfen ab 16:30 Uhr um das Ticket fürs Endspiel, die beiden Klagenfurter Klubs ab 19:00 Uhr. Die Finalspiele (Finale und Spiel um Platz drei) starten am Sonntag ab 10:00 Uhr. Spannend wird’s allemal, vor allem für alle Fans aus Kärnten (und Umgebung) lohnt es sich, vorbeizuschauen – schließlich sind doch einige aktuelle und vielleicht künftige IFL-Spieler mit von der Partie!

Heißes Warmup mit der U11-Meisterschaft

Bevor das U19-Finalturnier startet, sind in Klagenfurt-Waidmannsdorf auch die etwas jüngeren Youngstars im Einsatz. Beim U11-Turnier um die österreichische Meisterschaft kämpfen der KAC, die Dragons, der VSV sowie die TVZ Wikings um den Meistertitel. Ab 10:30 Uhr spielen alle Teams eine Hin- und Rückrunde, wer am Ende als Meister feststeht, bleibt offen (HIER geht’s zum Spielplan). Wiederum heißt es: „Alles ist möglich!“

U15-Damen kämpfen in Wien um den Titel

Last but not least: Morgen geht auch das Finalturnier der U15-Damen über die Bühne. Als Favoriten ins Rennen gehen die Bandyts und der FBC Dragons, die die Konkurrenz aus dem Westen Österreichs klar abhängten (HIER geht’s zur Tabelle). Die Dragons treffen im Semifinale auf die Hot Shots Innsbruck (12:20 Uhr), die Bandyts auf Alligator Rum (13:10 Uhr). Diese beiden Spiele sowie die Finalspiele (ab 14:30 Uhr) finden übrigens in der Wiener PAHO Kurt Kucera Rundhalle statt.

Wir wünschen allen Team gutes Gelingen und hoffen auf spannende Spiele! By the way: Auch die Austrian Open (wir berichteten) stehen vor der Tür. Es sollte also für jeden Floorballfan aus Österreich was dabei sein!