post

Der Kampf ums Halbfinale beginnt

Viertelfinale, Playoff-Qualifikation, Zwischenrunde – wir haben in den letzten Wochen viele Begriffe für dieses Spiel gehört und gelesen. Tatsache ist aber, dass der UHC Linz und die Hot Shots Innsbruck eine Best-of-three-Serie absolvieren werden, deren Sieger am Ende ins Halbfinale des österreichischen Playoffs aufsteigt!

Am morgigen Samstag (14 Uhr, Liveticker auf Floorballflash) beginnt sowohl für den UHC Linz als auch für die Hot Shots Innsbruck der Moment der Wahrheit. Die Linzer, nach einer tollen Saison aktuell in starker Form, konnten die Hot Shots bereits letzte Woche mit 12:6 in die Schranken weisen und gelten auch im Viertelfinale (nennen wir es mal so) als leichter Favorit . Vor allem die tschechischen Legionäre könnten der größte Trumpf der Stahlstädter werden. Für die Tiroler aus Innsbruck spricht hingegen ihr Durchhaltevermögen: Erst nach dem letzten Spieltag konnten sie sich endgültig für die Playoffs qualifizieren, setzten sich damit gegen Leoben durch. Es wird also spannend.

Im Semifinale wartet der Meister

Für jenes der beiden Teams, welches das Halbfinale erreicht, wartet mit dem Wiener Floorball Verein ein echter Brocken. Der amtierende Meister will natürlich wieder alles daran setzen, erneut das Finale zu erreichen und den Titel am Ende zu verteidigen. Sowohl Linz und Innsbruck würden hier zwar als krasse Außenseiter gelten, aber wer weiß, welche Überraschungen die Playoffs heuer zu bieten haben…