post

Damenliga geht in die Playoffs

Für alle Fans der österreichischen Damen-Bundesliga startet jetzt die heiße Phase der Saison: Die Playoffs stehen vor der Tür! Wir werfen einen kurzen Blick auf die Halbfinalpaarungen und sind bereits jetzt sehr gespannt, wer es ins Finale schaffen wird!

Meisterinnen fordern die Wiener Delegation

Im ersten Halbfinale treffen die TVZ Wikings, ihres Zeichens amtierende Meisterinnen, auf die Spielgemeinschaft Dragons / WFV. Als Favorit gelten klar die Zellerinnen, die als amtierende Champions in die Saison starten konnten . Die Mannschaft aus der Hauptstadt sollte aber keineswegs unterschätzen, genau wie die Zellerinnen verfügen auch die Wiener über viel Erfahrung und zahlreiche Spielerinnen, die schon im Damen- oder U19-Nationalteam dabei waren. Auch wenn die SPG Dragons / WFV als leichter Außenseiter zu betiteln ist – im Playoff herrschen eigene Gesetzt, daher freuen wir uns schon auf dieses Spiel. Das Eröffnungsbully zur Best-of-three-Serie erfolgt übrigens am Samstag um 13:00 Uhr in Mittersill!

Tirol ist zwiegespalten

Wenn die Hot Shots Innsbruck mit ihrer Spielgemeinschaft mit dem VSV gegen die SPG ASKÖ Linz / Rum antreten, kann es nur einen Tiroler Finalisten geben – was die Angelegenheit nicht minder spannend macht! Für eines der beiden Teams könnte dieser Traum nach zwei oder drei Halbfinalspielen tatsächlich in Erfüllung gehen. Beide Teams stehen sich um nichts nach, konnten ihre jeweiligen Heimspiele gegeneinander für sich entscheiden und werden sich auch in den Playoff nichts schenken. Das erste Halbfinale wird in Villach gespielt, das Spiel am Sonntag geht um 13:00 Uhr los!

Beide Spiele werden zudem im Liveticker auf Floorballflash verfolgbar sein. Seid also immer live informiert, während ihr eurem Team die Daumen drückt! Wir wünschen einen gelungenen Playoff-Auftakt!