post

Alps Open gehen in die 7. Auflage

Zum bereits siebten Mal finden kommendes Wochenende die Alps Open statt, die vor dem Ligastart nächste Woche der krönende Abschluss der Pre-Season werden sollen.

Zehn Teams aus fünf Ländern

Beim von den HotShots Innsbruck ausgetragenen Turnier mit dabei sein werden zehn Teams aus fünf Ländern. Aus österreichischer Sicht mischen mit dem UHC Linz, den TVZ Wikings Zell und eben den HotShots drei Klubs aus der Bundesliga mit. Dazu gesellen sich mit den Red Hawks Kaufering, dem FC Stern München und Donau Floorball Ingolstadt drei Teams aus Deutschland, die Playmakers Prostejov und die Slavicin Snipers aus Tschechien, sowie Gargazon / Sterzin aus Italien und Swiss 1291 aus der Schweiz.

Turnier und „Hottest Shot Challenge“

Neben dem Turnier, das nach Ausspielung von zwei Gruppen in einem Playoff-Modus mit einfachen Ko-Spielen absolviert wird, wird es auch wieder die „Hottest Shot Challenge“ geben: Dabei wird unter allen teilnehmenden Spielern jener mit dem schnellsten Schuss gemessen. Für alle Floorballfreunde aus Tirol heißt das also: Schaut mal vorbei!

Los geht’s am Samstag (7. September) um 9 Uhr, die Finalspiele finden dann am Sonntag, dem 8 . September statt. Alle Infos dazu findet ihr auf der Alps Open Homepage!